Fedja Anzelewski

Fedja Erik Allan Anzelewski (auch ''Anzelewsky''; * 17. März 1919 in Nordhausen; † 18. Mai 2010 in Berlin) war ein deutscher Kunsthistoriker.

Anzelewski wurde 1954 an der Freien Universität Berlin mit einer Arbeit ''Motiv und Exemplum im frühen Holzschnittwerk Dürers'' zum Dr. phil. promoviert. Seit 1954 arbeitete er bei den Staatlichen Museen in Berlin-Dahlem, war dort seit 1957 Assistent am Kupferstichkabinett und seit 1960 Kustos ebendort. Von 1977 bis 1984 war er Direktor des Kupferstichkabinetts. Als Honorarprofessor lehrte er am Kunsthistorischen Institut der FU Berlin.

Seinem Promotionsthema Albrecht Dürer blieb er über die Jahre treu und veröffentlichte zahlreiche, international anerkannte Arbeiten auf dem Gebiet der Dürer-Forschung.

Er ist auf dem Evangelischen Kirchhof Nikolassee bestattet.
Treffer 1 - 20 von 29 für Suche: 'Fedja Anzelewsky'
Suchdauer: 0.72s