Wolf Dietrich von Beichlingen

Wolf Dietrich Graf von Beichlingen (* 13. April 1665 in Zschorna; † 28. September 1725 ebenda) war Großkanzler und Oberhofmarschall des Kurfürsten Friedrich August I. von Sachsen und gehörte zu den größten Grundbesitzern Kursachsens, fiel jedoch in Ungnade und wurde von 1703 bis 1709 auf der Festung Königstein gefangen gehalten.
Treffer 1 - 5 von 5 für Suche: 'Wolf Dietrich von Beichlingen'
Suchdauer: 0.43s