Pierre Brunet

Pierre Émile Ernest Brunet (* 28. Juni 1902 in Le Quesne, Picardie; † 27. Juli 1991 in Boyne City, Michigan) war ein französischer Eiskunstläufer, der im Einzellauf und im Paarlauf startete.

Im Einzellauf wurde Brunet siebenmal französischer Meister (1924 bis 1925 und 1927 bis 1931) und nahm an einer Weltmeisterschaft teil, nämlich 1931 in Berlin. Dort platzierte er sich als Neunter. Er nahm außerdem an zwei Olympischen Spielen teil. 1924 in Chamonix belegte er den achten Platz und 1928 in St. Moritz wurde er Siebter.

Ungleich erfolgreicher war Brunet zusammen mit Andrée Joly im Paarlauf. Insgesamt wurden sie elfmal französische Meister (1924 bis 1933 und 1935) und nahmen fünfmal an Weltmeisterschaften teil. Bei ihrer ersten Weltmeisterschaft gewannen sie 1925 in Wien die Silbermedaille hinter Herma Szabó und Ludwig Wrede. Bei sämtlichen anderen Teilnahmen, 1926 in Berlin, 1928 in London, 1930 in New York und 1932 in Montréal, wurde das Paar Weltmeister. Im Jahr 1932 gewannen die Brunets im heimischen Paris, bei ihrer...
Treffer 1 - 1 von 1 für Suche: 'Pierre Brunet'
  •  
    wird geladen...

    Maupertuis

    von Brunet, Pierre
    veröffentlicht Paris : Blanchard, 19XX

     
     
    Mehrbändiges Werk
     
     
Suchdauer: 0.51s