Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung

BiB) mit Sitz in Wiesbaden ist eine 1973 gegründete nicht rechtsfähige deutsche Bundesanstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Es untersucht die Ursachen und Folgen des demografischen Wandels mit dem Ziel der Politikberatung sowie der Information der Öffentlichkeit und wird in Verwaltungsgemeinschaft mit dem Statistischen Bundesamt geführt.
Suchdauer: 2.44s