Joachim Heinzle

Joachim Heinzle (* 2. August 1945 in Konstanz) ist ein deutscher germanistischer Mediävist. Er ist emeritierter Professor für Ältere Deutsche Sprache und Literatur am Institut für Deutsche Philologie des Mittelalters an der Philipps-Universität Marburg. Zudem fungierte Heinzle bis 2010 als Herausgeber der „Zeitschrift für deutsches Altertum“, einer altgermanistischen Fachzeitschrift. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen unter anderem das Nibelungenlied und die Heldenepik.

Der von Heinzle eingeleitete Sammelband ''Modernes Mittelalter'' vereint literaturwissenschaftliche und historische Aspekte, um neue Forschungsfragen für diese Epoche vorzustellen. Diese sind u. a. der Begriff des Mittelalters (Peter von Moos), die höfische Kultur (Joachim Bumke), die Volkskultur (Werner Mezger), die gütliche Konfliktbeilegung durch Genugtuung und Rituale (Gerd Althoff), der ''gerechte Richter'' (Heinzle), die Memoria (Otto Gerhard Oexle), das Verhältnis von Mündlichkeit, Schriftlichkeit und Fiktionalität (Walter Haug) oder die Bildsprache.
Treffer 1 - 20 von 90 für Suche: 'Joachim Heinzle'
Suchdauer: 0.34s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr