Anton Kolig

Anton Kolig (* 1. Juli 1886 in Neutitschein, Mähren; † 17. Mai 1950 in Nötsch, Kärnten) war ein österreichischer, spätexpressionistischer Maler, Hochschullehrer und eines der vier Mitglieder des später so genannten Nötscher Kreises. Er ist der Großvater des österreichischen Malers, Bildhauers, Installations- und Objektkünstlers Cornelius Kolig.

mini|300px|Ausschnitt des Fresko einer Madonna mit Kind, von musizierenden Engeln umgeben, Grab der Familie Michor an der Kirchen-Süd-Außen-Wand in Saak mini|300px|Mosaiktondo auf dem Grab von Anton Kolig auf dem Friedhof Saak in Nötsch
Treffer 1 - 2 von 2 für Suche: 'Anton Kolig'
Suchdauer: 0.63s