Henrik Kreutz

Henrik Kreutz (* 14. November 1938 in Budapest) ist ein deutscher Sozialanthropologe und Soziologe. Er war bis 2007 Inhaber des Lehrstuhls für Soziologie und Sozialanthropologie (heute: Lehrstuhl für Empirische Wirtschaftssoziologie) an der damaligen Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

Kreutz studierte Soziologie in Köln und Wien, wo er sich 1972 habilitierte. Von 1972 bis 1974 vertrat er eine Professur in Hamburg, ab 1974 war er Inhaber einer Professur für Allgemeine Soziologie und Empirische Sozialforschung in Hannover. Von 1980 bis 2007 forschte und lehrte er in Nürnberg. Zu seinen Forschungsinteressen gehören allgemeine Soziologie, Sozialanthropologie und Entwicklungsforschung, empirische Sozialforschung, Bildungs-, Wissens-, Familien- und Jugendsoziologie sowie Finanzsoziologie.

Kreutz hat einen eigenen theoretischen Ansatz entwickelt, der sich am Pragmatismus orientiert und den er ''pragmatische Soziologie'' nennt.
Treffer 1 - 7 von 7 für Suche: 'Henrik Kreutz'
Suchdauer: 0.36s