Thomas Rütten

Thomas Rütten (* 1960 in Krefeld) ist ein deutscher Arzt, Medizinhistoriker, Autor und Übersetzer.

Nach dem Studium der Medizin, Geschichte, Klassischen Philologie und Musikwissenschaft in Bonn und später in Münster und der Approbation als Arzt wurde Rütten mit einer medizinhistorischen Dissertation über Demokrit am Institut zur Theorie und Geschichte an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster promoviert. Sie enthält auch eine medizin- und kulturhistorische Auseinandersetzung mit dem Krankheitsbild der Melancholie. Mit einer Schrift über die Geschichte des Hippokratischen Eids habilitiert er sich ebendort. Nach Forschungsaufenthalten in Wolfenbüttel, Princeton and Paris ist Rütten heute Reader in the History of Medicine an der School of Historical Studies der Newcastle University, England.

Darüber hinaus hat sich Rütten als literarischer Übersetzer betätigt und Werke von Pauline Melville, Hanif Kureishi und Dave Eggers übertragen. Er war auch an der Übersetzung von Anne Fadimans ''The Spirit catches you and you Fall Down'' beteiligt.

Seine Hauptarbeitsgebiete sind die antike, insbesondere die hippokratische Medizin und deren Rezeptionsgeschichte.
Treffer 1 - 4 von 4 für Suche: 'Thomas Rütten'
Suchdauer: 0.35s