Eugen Rosenstock-Huessy

Eugen Moritz Friedrich Rosenstock-Huessy (* 6. Juli 1888 als ''Eugen Moritz Friedrich Rosenstock'' in Berlin-Steglitz; † 24. Februar 1973 in Norwich, Vermont, USA) war ein deutscher und amerikanischer Rechtshistoriker und Soziologe, dessen lebenslanges Forschen weit gespannt war, zudem aber auch der lebendigen Sprache galt. Er war jüdischer Herkunft und ließ sich 1905 evangelisch taufen. Einige Aufsätze in der katholischen Zeitschrift ''Hochland'' (1931/32) zeichnete er mit dem Pseudonym ''Ludwig Stahl''.
Treffer 1 - 20 von 23 für Suche: 'Eugen Rosenstock-Huessy'
Suchdauer: 3.54s