Bernhard Streck

Bernhard Streck (* 19. September 1945 in Mannheim) lehrte als Leiter des Instituts für Ethnologie der Universität Leipzig zwischen 1994 und 2010. Er forschte zu den Schwerpunkten Geschichte der Ethnologie, Ethnologie Afrikas, Tsiganologie und Religionsethnologie. Strecks Forschungen zur Tsiganologie sind in der wissenschaftlichen und öffentlichen Diskussion umstritten und werden vor allem von Seiten des Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma scharf kritisiert. mini|Bernhard Streck (li.) und Dietrich Treide 1993 am Institut für Ethnologie der Universität Leipzig
Treffer 1 - 20 von 25 für Suche: 'Bernhard Streck'
Suchdauer: 5.44s

Suche einschränken

Erscheinungsjahr