Finnisch-Ugrische Gesellschaft

Die Finnisch-Ugrische Gesellschaft (franz. Société Finno-Ougrienne; finn. Suomalais-Ugrilainen Seura) ist eine finnische Gelehrtengesellschaft zur Erforschung der ural-altaischen Sprachen. Sie wurde 1883 in Helsinki (Helsingfors) auf Initiative des Linguisten Otto Donner (1835–1909) gegründet. Die Gesellschaft veröffentlicht umfangreiche Materialsammlungen, Wörterbücher, wichtige wissenschaftliche Reihen und Zeitschriften.
Suchdauer: 0.42s