Alessandro Vezzosi

Alessandro Vezzosi (* 1950 in Vinci) ist ein italienischer Kunstkritiker, Autor von Sachbüchern und Ausstellungskurator. Er ist der Gründer des ''Museo Ideale Leonardo da Vinci'' in Vinci. Vezzosi ist ''Accademico Ordinario'' der Accademia delle Arti del Disegno in Florenz.

Schwerpunkte seiner Publikationstätigkeit sind das Werk Leonardo da Vincis, die italienische Renaissance sowie italienische Gartenkunst. Er ist Autor zahlreicher Zeitschriftenaufsätze und Konferenzbeiträge sowie von Essays und Beiträgen in Sammelwerken und Ausstellungskatalogen. Außerdem hat er Essays über Architektur, Innenarchitektur, Kunsthandwerk und Gartenkunst verfasst. In der Frage der Urheberschaft von La Bella Principessa vertritt er die Position Martin Kemps, der die Zeichnung für ein Werk Leonardos hält.

Zusammen mit der Historikerin Agnese Sabato, einer Mitarbeiterin des Museo ideale, hat er ein Projekt der Erforschung der DNA Leonardo da Vincis in die Wege geleitet. 2018 ist der erste Band seiner Recherchen über Nachkommen von Leonardos Vater und Leonardos Onkel in einem italienischen Verlag erschienen. Das Unternehmen wird von der Fachwelt eher mit Skepsis betrachtet.
Treffer 1 - 10 von 10 für Suche: 'Alessandro Vezzosi'
Suchdauer: 0.71s