Tod, Modernität und Gesellschaft : Entwurf einer Theorie der Todesverdrängung

Klappentext: Daß der Tod in modernen Gesellschaften "verdrängt" wird, gehört zu den scheinbar sicheren Wissensbeständen des alltagsweltlichen common-sense. Hauptziel der Untersuchung ist, mit gesellschaftstheoretischen Mitteln dieses vermeintlich sichere Urteil auf seinen Gehalt kritisch zu... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Weitere Verfasser: 1931-2013 [VerfasserIn]
Verfasserangabe: Armin Nassehi; Georg Weber
Format: Buch
veröffentlicht: Opladen: Westdt. Verl., 1989
Umfang: 483 S
Enthält auch: I. Teil: Erkenntnistheorie des Todesbewußtseins1. Erkenntnistheoretische Vorüberlegungen -- 2. Die intuitive Todesgewißheit -- 3. Das Sein zum Tode -- 4. Der Tod des andern -- 5. Erste Zwischenbilanz: Mehrdimensionalität des Todeswissens -- II. Teil: Zur Geistesgeschichte des Todes -- 1. Der Tod in der mythischen Welt -- 2. Tod und Unsterblichkeit in der antiken Metaphysik -- 3. Tod und Auferstehung nach biblischer Überlieferung -- 4. Der Tod in der neuzeitlichen Metaphysik -- 5. Der Tod im Denken des 19. und 20. Jahrhunderts -- 6. Zweite Zwischenbilanz: Todeserfahrung und Individualität -- III. Teil: Die Thanatopraxis der Moderne -- 1. Verdrängung des Todes -- 2. Der Begriff des „natürlichen Todes“ -- 3. Hospitalisierung des Todes -- 4. Bestattung und Trauer -- 5. Exkurs: Opfertod und Todesopfer -- 6. Dritte Zwischenbilanz: Modernität und Todesverdrängung -- IV. Teil: Die Genese moderner Todesverdrängung -- 1. Die „Entzauberung“ des Todes -- 2. Vom religiösen zum profanen Todesbild -- 3. Der Tod im Zivilisationsprozeß -- 4. Vierte Zwischenbilanz: Modernisierung und Todesverdrängung -- V. Teil: Überwindungsversuche - Zur Rekonstruktion des Memento mori -- 1. Das Memento mori als Gesellschaftskritik -- 2. Zur Kommunizierbarkeit des Memento mori in der Moderne -- 3. Die Religion und die Sinngebung des Todes -- 4. Verhülltheit des Todes -- Literatur -- Personenregister.
Literaturverz. S. 433 - 460
Schlagworte:
Tod
RVK-Notation: BW 50750 Eschatologie und Geschichtstheologie
BH 8270 Tod
CV 8000 Spezielle Probleme der Sozialpsychologie (Hochschule, Familie usw.)
MS 6300 Sterben, Tod
BE 2460 Eschatologische Vorstellungen. Hölle, Erlösung, Unsterblichkeitsidee, Seelenwanderung
BK 6100 Gesundheit, Krankheit, Tod, Schmerz
CC 6600 Abhandlungen
08.36 Abhandlungen
11.71 Abhandlungen
44.06 Abhandlungen
Buchumschlag
Gespeichert in:

Online

STANDORT-Informationen erhalten Sie hier: