Zwischen Stresemann und Hitler : Die Außenpolitik der Präsidialkabinette Brüning, Papen und Schleicher

Mit der Berufung Heinrich Brünings zum Reichskanzler im März 1930 begann die knapp dreijährige Phase der Präsidialkabinette, die sich in der Rückschau als Übergang von der parlamentarischen Demokratie zur nationalsozialistischen Diktatur darstellt. Dem autoritären Kurs in der Innen-... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Hermann Graml
Format: E-Book
veröffentlicht: München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag, ©2001
Umfang: Online-Ressource
Gesamtaufnahme:
Buchumschlag
Gespeichert in: