Further processing options

Grundlegung zur Metaphysik der Sitten

Bibliographic Details
Authors and Corporations: Kant, Immanuel (Author), Schönecker, Dieter (Editor, Writer of introduction), Kraft, Bernd (Editor, Writer of introduction)
Title Statement: Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker
Edition: 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie
Type of Resource: E-Book
published:
Hamburg Felix Meiner Verlag [2016]
Series: Philosophische Bibliothek <Hamburg> ; Band 519
Physical Description: 1 Online-Ressource (XLI, 122 Seiten)
Subjects:
LEADER 06247cam a2201489 4500
001 0-1698047371
003 DE-627
005 20210331211357.0
007 cr uuu---uuuuu
008 200512s2016 xx |||||o 00| ||ger c
020 |a 3787328785  |9 3-7873-2878-5 
020 |a 9783787328789  |9 978-3-7873-2878-9 
024 7 |a 10.28937/978-3-7873-2878-9  |2 doi 
035 |a (DE-627)1698047371 
035 |a (DE-599)KEP049552759 
035 |a (OCoLC)1184039253 
035 |a (MEINER)f6ef59f7fdc04a21921d4b68b83a6349 
035 |a (EBP)049552759 
040 |a DE-627  |b ger  |c DE-627  |e rda 
041 |a ger 
082 0 4 |a 100  |q DE-576 
084 |a 9525  |2 VLBWG 
100 1 |a Kant, Immanuel  |d 1724-1804  |e VerfasserIn  |0 (DE-588)118559796  |0 (DE-627)133368785  |0 (DE-576)208982949  |4 aut 
245 1 0 |a Grundlegung zur Metaphysik der Sitten  |c Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker 
250 |a 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie 
264 1 |a Hamburg  |b Felix Meiner Verlag  |c [2016] 
300 |a 1 Online-Ressource (XLI, 122 Seiten) 
336 |a Text  |b txt  |2 rdacontent 
337 |a Computermedien  |b c  |2 rdamedia 
338 |a Online-Ressource  |b cr  |2 rdacarrier 
490 1 |a Philosophische Bibliothek  |v Band 519 
520 |a In der 1785 veröffentlichten "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" formuliert Kant erstmals die Prinzipien einer universalistischen Ethik der Autonomie, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist. Schon beim Übergang von der gemeinen zur philosophischen Vernunfterkenntnis findet man die Hauptgedanken: In der Ethik geht es nicht primär um das gute Leben und das Glück, und es geht zunächst auch nicht darum, welche Handlungserfolge erzielt werden; Gegenstand moralischer Hochschätzung sind vielmehr Intentionen und Maximen. Gut ist, was für alle vernünftigen Wesen gilt, weil es von ihnen als autonomen und vernünftigen Wesen gewollt wird. Die Schrift ist kurz, einfach gegliedert und verständlich geschrieben. Sie eignet sich daher als Einführung in Kants Ethik, enthält aber zugleich als Grundlegung alle wesentlichen Gedanken seiner praktischen Philosophie. Der Text wurde auf der Grundlage der Originalausgabe von 1785/86 völlig neu erstellt. Eines der wichtigsten Bücher der Philosophiegeschichte liegt damit in einer zuverlässigen und preisgünstigen Neuausgabe vor. Für die zweite Auflage 2016 wurde die Einleitung von den Herausgebern grundlegend überarbeitet und die Bibliographie auf den neuesten Stand gebracht. 
650 4 |a Autonomie 
650 4 |a Originalausgabe 
650 4 |a Ethik 
650 4 |a Metaphysik 
650 4 |a Kritische Philosophie 
650 4 |a Abendländische Philosophie: Aufklärung 
650 4 |a 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.) 
700 1 |a Schönecker, Dieter  |d 1965-  |e HerausgeberIn  |e VerfasserIn einer Einleitung  |0 (DE-588)121718263  |0 (DE-627)081488688  |0 (DE-576)181611759  |4 edt  |4 win 
700 1 |a Kraft, Bernd  |e HerausgeberIn  |e VerfasserIn einer Einleitung  |0 (DE-627)1246699648  |0 (DE-576)176699643  |4 edt  |4 win 
776 1 |z 9783787328772 
776 0 8 |i Erscheint auch als  |n Druck-Ausgabe  |a Kant, Immanuel, 1724 - 1804  |t Grundlegung zur Metaphysik der Sitten  |b 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie  |d Hamburg : Felix Meiner Verlag, 2016  |h XLI, 122 Seiten  |w (DE-627)865865256  |w (DE-576)477462766  |z 9783787328772 
830 0 |a Philosophische Bibliothek <Hamburg>  |v Band 519  |9 519  |w (DE-627)715588745  |w (DE-576)366684183  |w (DE-600)2665713-2 
856 4 0 |u https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2878-9  |m X:MEINER  |x Verlag  |3 Volltext 
912 |a ZDB-196-MEL 
951 |a BO 
020 |z 3787328777 
983 |a (DE-15)3778932 
969 |c EB 
969 |g ZDB-196-MEL 
856 4 0 |u https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2878-9  |y Online-Zugriff  |9 DE-15 
852 |a DE-15  |z 2020-05-12T14:04:13Z  |x 2020-05-21 
900 |a Schönecker, Klaus Dieter Martin 
900 |a Kant, Imānūīl 
900 |a Kant, Immanuïl 
900 |a Kant, Immanuelʹ 
900 |a Kant, Immānū'ēl 
900 |a Kant, Imanuell 
900 |a Kant, Immanowel 
900 |a Kantius 
900 |a Kanto, Imanueru 
900 |a Kānt, ʿImānūʾīl 
900 |a Kānt, ʿAmānūʾīl 
900 |a Ḳanṭ, ʿImanuʾel 
900 |a Kānṭ, ʿAmmānūʾīl 
900 |a Cant 
900 |a Kanti, Imanuel 
900 |a Kants, Imanuels 
900 |a Kants, Immanuēls 
900 |a Kantas, I. 
900 |a Kantas, Imanuelis 
900 |a Pseudo-Kant 
900 |a Yi man nu er Kang de 
900 |a Yimannuer-Kangde 
900 |a Kangde, Yimannuer 
900 |a Kang de 
900 |a Kangde 
900 |a Kant, Immanuil 
900 |a Kant, Imm. 
900 |a Kant, Inmanuel 
900 |a Kant, Manuel 
900 |a Kant 
900 |a Qanṭ, Immānū'ēl 
900 |a Kanto 
900 |a K'ang-tê, I. 
900 |a K'ang-tê 
900 |a Kānt 
900 |a Kānṭ, Imainual 
900 |a Kānt, ʿImānūīl 
900 |a Kant, Imanuwil 
900 |a Kant, Immanual 
900 |a Kant, Immanuell 
900 |a Kanto, I. 
900 |a Kant, Imanuel 
900 |a Kant, I. 
900 |a Kant, Emanuel 
900 |a Kant, Emanuele 
900 |a Kant, Emmanuel 
900 |a Kant, Emmanuele 
900 |a Kant, E. 
900 |a Kant, Manuele 
900 |a Kant, M. 
900 |a Kantius, Immanuel 
900 |a Kant, Imanuil 
900 |a Kant, Amanuil 
900 |a K`ant`u 
900 |a Canto, I. 
900 |a Kant, Im. 
900 |a Kant, `Imanu'el 
900 |a Kānt, `Ammānūʹīl 
900 |a Kant, IImmanuil 
900 |a Kantius, Immanowel 
900 |a Kant, Imainual 
900 |a K`ang-te 
900 |a Кант, И. 
900 |a Кант, Иммануел 
900 |a Кант, Иммануил 
900 |a イマヌエル・カント 
900 |a カント, イマヌエル 
900 |a 康德, 伊曼纽尔 
900 |a קאנט, עמנואל 
900 |a קנט, עמנואל 
900 |a Kraft, Bernd Michael 
900 |a Kraft, Bernd M. 
951 |b XA-DXDE 
980 |a 1698047371  |b 0  |k 1698047371 
openURL url_ver=Z39.88-2004&ctx_ver=Z39.88-2004&ctx_enc=info%3Aofi%2Fenc%3AUTF-8&rfr_id=info%3Asid%2Fvufind.svn.sourceforge.net%3Agenerator&rft.title=Grundlegung+zur+Metaphysik+der+Sitten&rft.date=%5B2016%5D&rft_val_fmt=info%3Aofi%2Ffmt%3Akev%3Amtx%3Abook&rft.genre=book&rft.btitle=Grundlegung+zur+Metaphysik+der+Sitten&rft.series=Philosophische+Bibliothek+%3CHamburg%3E%2C+Band+519&rft.au=Kant%2C+Immanuel&rft.pub=Felix+Meiner+Verlag&rft.edition=2.%2C+durchgesehene+Auflage+mit+aktualisierter+Einleitung+und+Bibliographie&rft.isbn=3787328785
SOLR
_version_ 1695939483039432704
access_facet Electronic Resources
author Kant, Immanuel
author2 Schönecker, Dieter, Schönecker, Dieter, Kraft, Bernd, Kraft, Bernd
author2_role edt, win, edt, win
author2_variant d s ds, d s ds, b k bk, b k bk
author_facet Kant, Immanuel, Schönecker, Dieter, Schönecker, Dieter, Kraft, Bernd, Kraft, Bernd
author_role aut
author_sort Kant, Immanuel 1724-1804
author_variant i k ik
barcode_de15 7016626903
callnumber-sort
callnumber_de15 01O-2020-537
callnumber_de15_cns_mv 01O-2020-537
callnumber_de15_ct_mv 01O-2020-537
collection ZDB-196-MEL
contents In der 1785 veröffentlichten "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" formuliert Kant erstmals die Prinzipien einer universalistischen Ethik der Autonomie, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist. Schon beim Übergang von der gemeinen zur philosophischen Vernunfterkenntnis findet man die Hauptgedanken: In der Ethik geht es nicht primär um das gute Leben und das Glück, und es geht zunächst auch nicht darum, welche Handlungserfolge erzielt werden; Gegenstand moralischer Hochschätzung sind vielmehr Intentionen und Maximen. Gut ist, was für alle vernünftigen Wesen gilt, weil es von ihnen als autonomen und vernünftigen Wesen gewollt wird. Die Schrift ist kurz, einfach gegliedert und verständlich geschrieben. Sie eignet sich daher als Einführung in Kants Ethik, enthält aber zugleich als Grundlegung alle wesentlichen Gedanken seiner praktischen Philosophie. Der Text wurde auf der Grundlage der Originalausgabe von 1785/86 völlig neu erstellt. Eines der wichtigsten Bücher der Philosophiegeschichte liegt damit in einer zuverlässigen und preisgünstigen Neuausgabe vor. Für die zweite Auflage 2016 wurde die Einleitung von den Herausgebern grundlegend überarbeitet und die Bibliographie auf den neuesten Stand gebracht.
ctrlnum (DE-627)1698047371, (DE-599)KEP049552759, (OCoLC)1184039253, (MEINER)f6ef59f7fdc04a21921d4b68b83a6349, (EBP)049552759
de15_date 2020-05-12T14:04:13Z
dewey-full 100
dewey-hundreds 100 - Philosophy & psychology
dewey-ones 100 - Philosophy & psychology
dewey-raw 100
dewey-search 100
dewey-sort 3100
dewey-tens 100 - Philosophy
edition 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie
facet_912a ZDB-196-MEL
facet_avail Online
finc_class_facet Philosophie
fincclass_txtF_mv philosophy
format eBook
format_access_txtF_mv Book, E-Book
format_de105 Ebook
format_de14 Book, E-Book
format_de15 Book, E-Book
format_del152 Buch
format_detail_txtF_mv text-online-monograph-independent
format_dezi4 e-Book
format_finc Book, E-Book
format_legacy ElectronicBook
format_legacy_nrw Book, E-Book
format_nrw Book, E-Book
format_strict_txtF_mv E-Book
geogr_code not assigned
geogr_code_person German Reich
hierarchy_parent_id 0-715588745
hierarchy_parent_title Philosophische Bibliothek <Hamburg>
hierarchy_sequence 519
hierarchy_top_id 0-715588745
hierarchy_top_title Philosophische Bibliothek <Hamburg>
id 0-1698047371
illustrated Not Illustrated
imprint Hamburg, Felix Meiner Verlag, [2016]
imprint_str_mv Hamburg: Felix Meiner Verlag, [2016]
institution DE-15
is_hierarchy_id 0-1698047371
is_hierarchy_title Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
isbn 3787328785, 9783787328789
ismn 10.28937/978-3-7873-2878-9
kxp_id_str 1698047371
language German
last_indexed 2021-04-02T14:32:05.851Z
local_heading_facet_dezwi2 Autonomie, Originalausgabe, Ethik, Metaphysik, Kritische Philosophie, Abendländische Philosophie: Aufklärung, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.)
marc024a_ct_mv 10.28937/978-3-7873-2878-9
match_str kant:2016:grundlegungzurmetaphysikdersitten:
mega_collection Verbunddaten SWB
multipart_link 366684183
multipart_part (366684183)Band 519
names_id_str_mv (DE-588)118559796, (DE-627)133368785, (DE-576)208982949, (DE-588)121718263, (DE-627)081488688, (DE-576)181611759, (DE-627)1246699648, (DE-576)176699643
oclc_num 1184039253
physical 1 Online-Ressource (XLI, 122 Seiten)
publishDate [2016]
publishDateSort 2016
publishPlace Hamburg
publisher Felix Meiner Verlag
record_id 1698047371
recordtype marcfinc
rsn (DE-15)3778932
rsn_id_str_mv (DE-15)3778932
rvk_facet No subject assigned
score 17,73779
series Philosophische Bibliothek <Hamburg>, Band 519
series2 Philosophische Bibliothek ; Band 519
source_id 0
spelling Kant, Immanuel 1724-1804 VerfasserIn (DE-588)118559796 (DE-627)133368785 (DE-576)208982949 aut, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker, 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie, Hamburg Felix Meiner Verlag [2016], 1 Online-Ressource (XLI, 122 Seiten), Text txt rdacontent, Computermedien c rdamedia, Online-Ressource cr rdacarrier, Philosophische Bibliothek Band 519, In der 1785 veröffentlichten "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" formuliert Kant erstmals die Prinzipien einer universalistischen Ethik der Autonomie, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist. Schon beim Übergang von der gemeinen zur philosophischen Vernunfterkenntnis findet man die Hauptgedanken: In der Ethik geht es nicht primär um das gute Leben und das Glück, und es geht zunächst auch nicht darum, welche Handlungserfolge erzielt werden; Gegenstand moralischer Hochschätzung sind vielmehr Intentionen und Maximen. Gut ist, was für alle vernünftigen Wesen gilt, weil es von ihnen als autonomen und vernünftigen Wesen gewollt wird. Die Schrift ist kurz, einfach gegliedert und verständlich geschrieben. Sie eignet sich daher als Einführung in Kants Ethik, enthält aber zugleich als Grundlegung alle wesentlichen Gedanken seiner praktischen Philosophie. Der Text wurde auf der Grundlage der Originalausgabe von 1785/86 völlig neu erstellt. Eines der wichtigsten Bücher der Philosophiegeschichte liegt damit in einer zuverlässigen und preisgünstigen Neuausgabe vor. Für die zweite Auflage 2016 wurde die Einleitung von den Herausgebern grundlegend überarbeitet und die Bibliographie auf den neuesten Stand gebracht., Autonomie, Originalausgabe, Ethik, Metaphysik, Kritische Philosophie, Abendländische Philosophie: Aufklärung, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.), Schönecker, Dieter 1965- HerausgeberIn VerfasserIn einer Einleitung (DE-588)121718263 (DE-627)081488688 (DE-576)181611759 edt win, Kraft, Bernd HerausgeberIn VerfasserIn einer Einleitung (DE-627)1246699648 (DE-576)176699643 edt win, 9783787328772, Erscheint auch als Druck-Ausgabe Kant, Immanuel, 1724 - 1804 Grundlegung zur Metaphysik der Sitten 2., durchgesehene Auflage mit aktualisierter Einleitung und Bibliographie Hamburg : Felix Meiner Verlag, 2016 XLI, 122 Seiten (DE-627)865865256 (DE-576)477462766 9783787328772, Philosophische Bibliothek <Hamburg> Band 519 519 (DE-627)715588745 (DE-576)366684183 (DE-600)2665713-2, https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2878-9 X:MEINER Verlag Volltext, https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2878-9 Online-Zugriff DE-15, DE-15 2020-05-12T14:04:13Z 2020-05-21
spellingShingle Kant, Immanuel, Grundlegung zur Metaphysik der Sitten, Philosophische Bibliothek <Hamburg>, Band 519, In der 1785 veröffentlichten "Grundlegung zur Metaphysik der Sitten" formuliert Kant erstmals die Prinzipien einer universalistischen Ethik der Autonomie, deren Einfluss bis heute ungebrochen ist. Schon beim Übergang von der gemeinen zur philosophischen Vernunfterkenntnis findet man die Hauptgedanken: In der Ethik geht es nicht primär um das gute Leben und das Glück, und es geht zunächst auch nicht darum, welche Handlungserfolge erzielt werden; Gegenstand moralischer Hochschätzung sind vielmehr Intentionen und Maximen. Gut ist, was für alle vernünftigen Wesen gilt, weil es von ihnen als autonomen und vernünftigen Wesen gewollt wird. Die Schrift ist kurz, einfach gegliedert und verständlich geschrieben. Sie eignet sich daher als Einführung in Kants Ethik, enthält aber zugleich als Grundlegung alle wesentlichen Gedanken seiner praktischen Philosophie. Der Text wurde auf der Grundlage der Originalausgabe von 1785/86 völlig neu erstellt. Eines der wichtigsten Bücher der Philosophiegeschichte liegt damit in einer zuverlässigen und preisgünstigen Neuausgabe vor. Für die zweite Auflage 2016 wurde die Einleitung von den Herausgebern grundlegend überarbeitet und die Bibliographie auf den neuesten Stand gebracht., Autonomie, Originalausgabe, Ethik, Metaphysik, Kritische Philosophie, Abendländische Philosophie: Aufklärung, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.)
title Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
title_auth Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
title_full Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker
title_fullStr Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker
title_full_unstemmed Grundlegung zur Metaphysik der Sitten Immanuel Kant ; mit einer Einleitung herausgegeben von Bernd Kraft und Dieter Schönecker
title_in_hierarchy Band 519. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten ([2016])
title_list_str Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
title_short Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
title_sort grundlegung zur metaphysik der sitten
topic Autonomie, Originalausgabe, Ethik, Metaphysik, Kritische Philosophie, Abendländische Philosophie: Aufklärung, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.)
topic_facet Autonomie, Originalausgabe, Ethik, Metaphysik, Kritische Philosophie, Abendländische Philosophie: Aufklärung, 18. Jahrhundert (1700 bis 1799 n. Chr.)
url https://doi.org/10.28937/978-3-7873-2878-9