Es geht um Poesie : schönste Texte der deutschen Romantik

Es geht um Poesie: In Frankfurt am Main entsteht ein Museum für die Deutsche Romantik. Die vorliegende Textsammlung ist gleichzeitig ein Brevier dieser Epoche und ein Plädoyer für das neue Museum. Keine andere Epoche wird so sehr mit Deutschland in Verbindung gebracht wie die Romantik. Das... Ausführliche Beschreibung

Weitere Verfasser: 1960- [HerausgeberIn]
Verfasserangabe: hrsg. von Anne Bohnenkamp
Format: Buch
veröffentlicht: Frankfurt am Main: Fischer Taschenbuch Verl., 2013
Umfang: 191 S.; Ill.; 190 mm x 125 mm
Ausgabe: Orig.-Ausg.
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
RVK-Notation: GK 2970 Allgemeine Sammlungen
17.98 Allgemeine Sammlungen
18.10 Allgemeine Sammlungen
Buchumschlag
Gespeichert in:
Zusammenfassung: Es geht um Poesie: In Frankfurt am Main entsteht ein Museum für die Deutsche Romantik. Die vorliegende Textsammlung ist gleichzeitig ein Brevier dieser Epoche und ein Plädoyer für das neue Museum. Keine andere Epoche wird so sehr mit Deutschland in Verbindung gebracht wie die Romantik. Das Freie Deutsche Hochstift / Frankfurter Goethe-Haus besitzt eine umfangreiche Sammlung an handschriftlichen Zeugnissen von Novalis, Eichendorff und den Geschwistern Brentano, um nur einige wichtige Vertreter zu nennen. Anne Bohnenkamp, Direktorin des Goethe-Hauses und Museums, gibt mit den ausgewählten Texten in diesem Buch einen Einblick in den unglaublichen Reichtum der romantischen Literatur und setzt damit ein weiteres Zeichen ihres Engagements für den Bau des Deutschen Romantik-Museums, der ohne private Unterstützung nicht möglich ist
Fussnoten: Literaturverz. S. 187 - [192]
ISBN: 3596198577
9783596198573
IAN: 9783596198573