Museum der 1000 Orte : Kunst am Bau im Auftrag des Bundes seit 1950

Als virtuelles Kunstmuseum wurde die neue Informationsplattform für Kunst am Bau des Bundes seit 1950 am 21.6.2017 eröffnet, entwickelt im Auftrag des Bundesbauministeriums (BMUB) durch das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR). Ca. 10.000 Werke in Bundesliegenschaften in Deutschland... Ausführliche Beschreibung

Format: OnlineResource, Datenbank
veröffentlicht: Berlin: Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR), Referat A2 - Projektentwicklung, Wettbewerbe, Zuwendungsmaßnahmen im Inland, [2017]-
Umfang: Online-Ressource
Schlagworte:
RVK-Notation: 21.79
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in: