Peptidchimären aus Adhärenzregionen von Mycoplasma pneumoniae im Infektionsmodell

Das hochadaptierte, zellwandlose Bakterium Mycoplasma pneumoniae gehört zu den häufigsten Erregern von ambulant erworbenen Pneumonien. Während den alle 3-7 Jahre auftretenden Epidemien könnten gefährdete Personengruppen bei Verfügbarkeit einer effektiven Vakzinierung vor einer Infektion... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Format: E-Book
veröffentlicht: Dresden: Saechsische Landesbibliothek- Staats- und Universitaetsbibliothek Dresden, 2010
Schlagworte:
RVK-Notation: XD 6500 Allgemeines
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in: