Magnetostrukturelle Transformation in epitaktischen Ni-Co-Mn-In-Schichten

In der magnetischen Formgedächtnislegierung Ni-Co-Mn-In kann eine reversible Umwandlung von einer niedrigsymmetrischen, para- oder antiferromagnetischen Phase (Martensit) in eine hochsymmetrische ferromagnetische Phase (Austenit) sowohl durch eine Temperaturerhöhung als auch durch das Anlegen... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Weitere Verfasser: [advisor] ; [referee]
Format: Elektronische Hochschulschrift
veröffentlicht: Dresden : Saechsische Landesbibliothek- Staats- und Universitaetsbibliothek Dresden, 2010.
Schlagworte:
RVK-Notation: ST 350 Textverarbeitung, Desktop Publishing
ST 530 Data-warehouse-Konzept; Data mining
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in: