Liebe - Eine soziologische Kritik der Zweisamkeit

Liebe scheint ein unordentliches Gefühl zu sein, und doch ist sie sozial geordnet. Anhand von Gruppendiskussionen zum Thema Liebe untersucht die Autorin die Mechanismen dieser sozialen Ordnung und rekonstruiert drei »Wahrheiten der Liebe«: Liebe als Vollzug, als Selbsterkenntnis und als... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Stephanie Bethmann
Format: Elektronische Hochschulschrift, E-Book
veröffentlicht: Weinheim ; Basel : Beltz Juventa, 2013
Umfang: 244 S.
Hochschulschrift: Zugl.: Freiburg i. Br., Univ., Diss., 2013.
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
RVK-Notation: MS 1930 Partnerschaft, Ehe
MS 2900 Verhältnis der Geschlechter, Allgemeines und Verschiedenes
Buchumschlag
Gespeichert in: