Das Äbtissinnenamt in den unterelsässischen Frauenstiften vom 14. bis zum 16. Jahrhundert : Umkämpft, verhandelt, normiert

Im Fokus der Studie stehen die Äbtissinnen der ältesten und sozial exklusivsten geistlichen Frauengemeinschaften des Unterelsasses. Unter Rückgriff auf prosopographische und netzwerkanalytische Methoden wird untersucht, welchen Einfluss Herkunft und Geschlecht auf die Handlungsmöglichkeiten... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Sabine Klapp
Format: Elektronische Hochschulschrift
veröffentlicht: Berlin [u.a.] : De Gruyter, 2012
Umfang: Online-Ressource (X, 621 S.)
Hochschulschrift: Teilw. zugl.: Trier, Univ., Diss., 2009.
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
Buchumschlag
Gespeichert in: