Kollektive Identitäten

Collective identities are not only a current social topic - but also a fundamental concept based on social and cultural studies: What is a "collective" or a "society", how does it come into being and how are individual identity and collective identity connected? This introduction touches on... Ausführliche Beschreibung

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Heike Delitz
Format: E-Book
veröffentlicht: Bielefeld : transcript, [2018]
© 2018
Umfang: 1 Online-Ressource (153 Seiten)
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
RVK-Notation: MR 5600 Theorien und Studien des kollektiven Verhaltens (soziale Bewegungen)
MR 6050 Persönlichkeitstheorien (auch Autoritarismus) und Anpassung
Buchumschlag
Gespeichert in:
Zusammenfassung: Collective identities are not only a current social topic - but also a fundamental concept based on social and cultural studies: What is a "collective" or a "society", how does it come into being and how are individual identity and collective identity connected? This introduction touches on disciplines and debates, exploring the virulence of desire of a collective identity as well as the versatility with which it is contemplated, researched and criticized - all the way to the thesis of the necessity and impossibility of collective identity. This introduction addresses students of the social and cultural sciences as well as anyone interested in and committed to social issues.
Kollektive Identitäten sind nicht nur ein aktuelles gesellschaftliches Thema - sondern auch ein grundlegendes sozial- und kulturwissenschaftliches Konzept: Was ist und wie entsteht ein »Kollektiv« oder eine »Gesellschaft« und wie hängen individuelle und kollektive Identität zusammen?Der Band durchquert verschiedene Disziplinen und Debatten und geht dabei der Brisanz und Aktualität kollektiver Identität ebenso nach wie der Vielfalt, in der sie gedacht, erforscht und kritisiert wird - und mündet in der These der Notwendigkeit und Unmöglichkeit kollektiver Identität. Die Einführung richtet sich an Studierende der Sozial- und Kulturwissenschaften ebenso wie an alle gesellschaftlich Interessierten und Engagierten.
ISBN: 9783839437247
3839437245
3837637247
978-3-8376-3724-3
9783837637243
doi: 10.14361/9783839437247