Further processing options

Glauben feiern, Spaß haben und über Politik diskutieren – der Katholikentag und seine Facetten: eine religionssoziologische Studie zum Besuch des Katholikentags in Regensburg

Bibliographic Details
Published in: MV-Wissenschaft
Authors and Corporations: Pickel, Gert, Jaeckel, Yvonne, Yendell, Alexander
Title Statement: Glauben feiern, Spaß haben und über Politik diskutieren – der Katholikentag und seine Facetten eine religionssoziologische Studie zum Besuch des Katholikentags in Regensburg
Type of Resource: E-Book
published:
Leipzig Universitätsbibliothek Leipzig 2016
Series: MV-Wissenschaft
Subjects:
Description
Abstract: Mehr als 50.000 Besucher kamen 2014 zum Deutschen Katholikentag in Regensburg. Die Großveranstaltung ist dabei nicht nur eine religiöse Veranstaltung für Katholiken, sie hat auch einen starken gesellschaftspolitischen Bezug und ist offen für Andersgläubige und Nichtgläubige. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, was dessen Attraktivität ausmacht. Welche sozialen Gruppen zieht der Katholikentag an? Aus welchen Gründen besuchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihn? Sind die Besucher religiös, eher politisch motiviert oder beides? Ist der Katholikentag insbesondere für junge und vielleicht gar nicht so besonders religiöse Menschen ein Spaßevent? Verliert der Katholikentag deshalb seinen traditionellen Charakter? Auf Grundlage einer religionssoziologischen Befragung zum 99. Deutschen Katholikentag in Regensburg werden Aussagen über die Besuchsmotive, die Wünsche bezüglich der Ausgestaltung des Katholikentags, die religiöse Praxis seiner Teilnehmer, deren freiwilliges kirchliches und außerkirchliches Engagement sowie über die soziale Herkunft der Besucher gemacht. Damit liegt ein einmaliges empirisches Material vor, welches die Debatten um religiöse Pluralisierung, Säkularisierung und Individualisierung anreichert.