Gelehrtenrepublik und Fürstenstaat : Entwicklung und Kritik des deutschen Späthumanismus in der Literatur des Barockzeitalters

1. Verfasser:
Verfasserangabe: Wilhelm Kühlmann.
Format: E-Book
veröffentlicht: Tübingen : Max Niemeyer Verlag, [2012]
©1982
Umfang: 1 online resource (543 p.)
Enthält auch: Frontmatter -- INHALTSVERZEICHNIS -- VORBEMERKUNGEN -- EINLEITUNG -- ERSTER TEIL: DAS NEUE SAECULUM -- I. Die Frage nach dem geschichtlichen Ort der Gegenwart in der europäischen Spätrenaissance -- II. Dekadenz als Ordnungsverlust -- III. Verfall, Veränderlichkeit und Vergänglichkeit - Zu Fundamentalkategorien barocken Geschichtsdenkens -- IV. Begründung und Begrenzung des frühbarocken Modernismus -- V. Mutatum genus dicendi: Klassizismus und Modernismus in der Stildiskussion des Späthumanismus -- VI. »Melancholie der Besten«: Anerkennung und Auflösung der Zeitklage -- ZWEITER TEIL: DER GELEHRTE IN DER GESELLSCHAFT -- Die literarische Kritik des scholastischen Humanismus im Horizont sozialer Rationalität und kulturellen Wandels -- I. Der Pedant und das Pedantische: Grundzüge der Bedeutungsgeschichte im europäischen Zusammenhang -- II. Die Problematisierung der humanistischen Erziehung im Horizont politischer Rationalität: Paradigmen der Argumentation in Deutschland -- III. »Beschreibungen deß Pedantismi«: Verwendungszusammenhang und Bedeutungsentwicklung eines Schlagworts -- IV. Ethos der Vernunft: Systematische Begründung und praktisches Interesse der Gelehrtenkritik in der Frühaufklärung -- AUSBLICK: METAMORPHOSEN EINES UNERLEDIGTEN PROBLEMS -- LITERATURVERZEICHNIS -- NAMENSREGISTER
Frontmatter -- INHALTSVERZEICHNIS -- VORBEMERKUNGEN -- EINLEITUNG -- ERSTER TEIL: DAS NEUE SAECULUM -- I. Die Frage nach dem geschichtlichen Ort der Gegenwart in der europäischen Spätrenaissance -- II. Dekadenz als Ordnungsverlust -- III. Verfall, Veränderlichkeit und Vergänglichkeit - Zu Fundamentalkategorien barocken Geschichtsdenkens -- IV. Begründung und Begrenzung des frühbarocken Modernismus -- V. Mutatum genus dicendi: Klassizismus und Modernismus in der Stildiskussion des Späthumanismus -- VI. »Melancholie der Besten«: Anerkennung und Auflösung der Zeitklage -- ZWEITER TEIL: DER GELEHRTE IN DER GESELLSCHAFT -- Die literarische Kritik des scholastischen Humanismus im Horizont sozialer Rationalität und kulturellen Wandels -- I. Der Pedant und das Pedantische: Grundzüge der Bedeutungsgeschichte im europäischen Zusammenhang -- II. Die Problematisierung der humanistischen Erziehung im Horizont politischer Rationalität: Paradigmen der Argumentation in Deutschland -- III. »Beschreibungen deß Pedantismi«: Verwendungszusammenhang und Bedeutungsentwicklung eines Schlagworts -- IV. Ethos der Vernunft: Systematische Begründung und praktisches Interesse der Gelehrtenkritik in der Frühaufklärung -- AUSBLICK: METAMORPHOSEN EINES UNERLEDIGTEN PROBLEMS -- LITERATURVERZEICHNIS -- NAMENSREGISTER
Ausgabe: Reprint 2012
Gesamtaufnahme:
Schlagworte:
Buchumschlag
Gespeichert in: